Folgender Artikel enthält Werbung ⓘ


Girokonten-Vergleich

Mit einem Girokonto wickeln Sie den bargeldlosen Zahlungsverkehr ab und können darauf Bargeld ein- und auszahlen. Auf Ihr Girokonto wird das Gehalt überwiesen, Miete und Stromrechnungen werden davon abgebucht. Bei finanziellen Engpässen können Sie kurzfristig den eingeräumten Dispokredit als Spielraum nutzen. Als Guthaben ist die Höhe eines Monatseinkommens sinnvoll, um die Zahlungen des laufenden abwickeln zu können.

Die Girokonten der Banken und Sparkassen unterscheiden sich erheblich in Serviceleistungen und unzähligen Preismodellen. Das für Sie passende Girokonto finden Sie, wenn Sie die geplante Nutzung abwägen. Möchten Sie eine Filialbank mit Beratung vor Ort oder eine günstigere Direktbank, die nur telefonische Beratung anbietet? Ein weiteres Kriterium kann das Preismodell sein: Gibt es eine monatliche Pauschaule, die alle Serviceleistungen enthält, oder ist für Sie die Abrechnung einzelner Buchungsposten günstiger?

Berücksichtigen Sie auch die Standorte und die Anzahl der Geldautomaten und Bargeldauszahlungsstellen, damit Sie jederzeit an Bargeld gelangen können. Die Sparkassen bieten mit rund 23.600 Geldautomaten das dichteste Netz, die Genossenschaftsbanken betreiben rund 18.000 Geldautomaten. Dazu gibt es die „Cash Group“ mit 9.000 und den „Cash Pool“ mit 3.000 Geldautomaten der Privatbanken. Innerhalb einer Bankengruppe ist die Geldabhebung in der Regel kostenlos. Wenn Sie öfter Bargeld einzahlen möchten, benötigen Sie eine Bank mit Filialen vor Ort.

Wenn Sie viel im Internet einkaufen, ist eine kostenlose Kreditkarte im Kontomodell vorteilhaft. Zusätzlich bieten die Kreditinstitute auf dem Girokonto einen Dispokredit an, falls Ihr Guthaben kurzfristig nicht ausreicht, können Sie damit das Konto überziehen. Doch Vorsicht, der Dispokredit ist der teuerste Kredit! Achten Sie deshalb auch auf günstige Konditionen für den Dispokredit, wenn Sie gelegentlich das Girokonto überziehen müssen. Trotz Niedrigzinsphase berechnen die meisten Institute immer noch über 9 % Überziehungszinsen. Deshalb sollten Sie einen Dispokredit schnellstmöglich zurückzahlen.

Einen Vergleich ⓘ von Girokonto-Konditionen finden Sie hier:

Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Durchschnittliches Guthaben:
Euro
an
Durchschnittliches Minus:
Euro
an
Tagen
Zahlungseingang: 1200 € / Guthaben: 1000 € an 30 Tagen
norisbank
Top-Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
PSD Bank Nürnberg
PSD GiroDirekt
0,00 €
Kosten pro Jahr
Consorsbank
Girokonto Essential
0,00 €
Kosten pro Jahr
N26
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
Openbank
Girokonto Open
0,00 €
Kosten pro Jahr
comdirect
Girokonto inkl. kostenloser Debitkarte
0,00 €
Kosten pro Jahr
ING
Girokonto ohne Girocard
0,00 €
Kosten pro Jahr
HypoVereinsbank
HVB PlusKonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 07.12.2022. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2022 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Buch „Günstig einkaufen – Wie Sie Geld sparen und Vermögen aufbauen“ ⓘ

Anzeige ⓘ
Anzeige ⓘ